Spielend Helfen Lernen

... kann man mit und bei der THW-Jugend. Bei uns erleben die Junghelfer moderne Technik und Rettungsmethoden auf spannende und spielerische Weise.

Bei uns kann man seine Technik-Begeisterung ausleben. Die eigenen Stärken und Fertigkeiten werden bei fairen Wettkämpfen und realitätsnahen Einsatzübungen unter Beweis gestellt.

Unsere Jugendlichen lernen, wie man einen dunklen Weg ausleuchtet, schwere Lasten bewegt und hilflose Menschen rettet. Mit Funkgeräten koordinieren sie die Zusammenarbeit ihrer Teams beim Aufbau einer Seilbahn oder beim Überwinden von Hindernissen.

In fast jedem THW-Ortsverband besteht eine Jugendgruppe, in der sich Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 17 Jahren treffen. Die Gruppen werden von ausgebildeten Betreuerinnen und Betreuern geleitet, die mit Rat und Tat die Kinder und Jugendlichen unterstützen und ausbilden.

Freie Jugendarbeit

Natürlich wird bei der THW-Jugend nicht die ganze Zeit nur mit schwerem Gerät geübt. Manchmal darf es auch einfach nur Spaß machen - ohne jeden tieferen Sinn.

Zur freien Jugendarbeit unserer Jugendgruppe zählen unterschiedliche Aktionen, wie zum Beispiel Ausflüge, Spiele, die Teilnahme an Karnevalszügen und natürlich die Landes- und Bundesjugendlager.

Die Landes- und Bundesjugendlager finden jedes Jahr im Wechsel und an unterschiedlichen Orten in Rheinland-Pfalz bzw. in Deutschland statt. Eine Woche lang lagern und unternehmen THW-Jugendgruppen aus dem ganzen Bundesland bzw. Bundesgebiet gemeinsam, wobei der Landes- bzw. Bundesjugendwettkampf der Höhepunkt der Veranstaltung darstellt.

Teamgeist und der Aufbau von Freundschaften sind uns aber nicht nur innerhalb der THW-Jugend wichtig. Daher pflegen wir auch gute Kontakte zu anderen Jugendgruppen und Organisationen, wie der Jugendfeuerwehr. Eine Zusammenarbeit, die wir in Zukunft noch weiter ausbauen werden.

Junghelferin und Junghelfer bei der THW-Jugend

Wir freuen uns über jede neue Junghelferin und über jeden neuen Junghelfer. Denn so wie in unseren Einsatzeinheiten Frauen überall genauso wie die männlichen Helfer eingesetzt werden, ist Gleichberechtigung auch eine selbstverständliche Grundlage unserer Jugendarbeit.

Das Engagement in der THW-Jugend ist übrigens grundsätzlich mit keinen Kosten verbunden. Es gibt keinen Mitgliedsbeitrag und die Uniform einschließlich Helm und Schuhe wird von uns zur Verfügung gestellt. Einzig für den Helferverein (dessen Mitgliedschaft für Junghelfer Pflicht ist) sind jährlich 13 € fällig und natürlich für besondere Aktionen, wie zum Beispiel für Ausflüge, für die wir bei Bedarf einen Beitrag zur Deckung der Unkosten erheben müssen.

Wir freuen uns darauf, wenn Sie einfach mal vorbei kommen. Bei einem Rundgang durch unsere Unterkunft und in einem persönlichen Gespräch beantworten wir Ihnen gerne alle weiteren Fragen.

Weitere Informationen über die Jugendarbeit im Technischen Hilfswerk erhalten Sie auch bei der THW-Jugend e.V.

Rumgammeln oder was erleben?

Rumgammeln kann Jeder. Wer was erleben will, der kommt zur Jugendgruppe des THW.

Bei uns wirst Du Mitglied in einem tollen Team. Lernst den Umgang mit Technik. Erfährst, wie man sich bei Katastrophen richtig verhält - wie man Menschen bei Notfällen hilft.

Ausflüge sowie Landes- und Bundesjugendlager mit Wettkämpfen gehören natürlich auch zu unserem Programm.

Komm' doch einfach mal bei uns vorbei. Jeden Freitag von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr findest Du uns in unserer Unterkunft im Mosaikweg in Sinzig.

Kontakt

Jugendbetreuer

Max Siegsmund
Lara Snoei